Aktuelles


23.05.2018

Jeden 1. Samstag im Monat bieten wir unter dem Motto Stadt/Land/Fluss Erlebnistouren für und mit unseren Hovawarten an.

Aktuell sind die Tourankündigungen für Juni, Juli, August und September schon online.


20.05.2018

Bei strahlendem Sonnenschein tummelten sich am Pfingstsonntag 14 Hunde in geordneten Bahnen auf dem Platz.

Und ein kleiner Hovi hat einen Bären erlegt...


09.05.2018 Klappe zu!

Nachdem wir schon den Kühlschrank und die Spülmaschine austauschen konnten, ist jetzt auch unser drittes Projekt für 2018 erfolgreich abgeschlossen: unsere alte Körhütte hat eine Frontseite mit einem Flügeltor bekommen und kann jetzt nach den letzten Streicharbeiten sinnvoll als verschließbarer Schuppen genutzt werden. 

Vielen Dank an Bentjes "Schreiner" Manfred!


05.05.2018  Erlebnistour Mai

Sonne satt, strahlend blauer Himmel, blühende Rapsfelder, alpin anmutende Kletterpfade, Schieferfelsen, die plätschernde Nette mit Wasserfall, Wald, Wiesen und Weitsicht...

Das rundum gelungene Gesamtpaket haben heute 9 völlig entspannte Hovawarte mit 13 beglückten Menschen auf dem Traumpfad in der Vulkaneifel genossen.

 

Bericht und weitere Bilder hier.


07.04.2018  Erlebnistour April

Im Kölner Norden trafen sich 8 Hunde und 8 Menschen, um bei schönstem Sonnenwetter das Rheinufer stromaufwärts und -abwärts zu erkunden.

 

Bericht und weitere Bilder hier.


10.03.2018  Ringtraining bei Iris Doktor

Erste Eindrücke vom Ringtraining...

 

Bericht und weitere Bilder hier.


03.03.2018  Erlebnistour März

Nach tagelangem Frost hatte es in der Nacht vor unserer Tour nochmal geschneit. 

 

Bericht und weitere Bilder hier.


12.02.2018  Talsperrentour  am Rosenmontag

Was für eine (Erlebnis)-Tour! Stunde um Stunde wanderten und kletterten wir auf Pfaden, Steigen und weichen Waldböden im ständigen Auf und Ab einmal rund um die Wahnbachtalsperre bei Siegburg.

 

Bericht und weitere Bilder hier.


03.02.2018  Erlebnistour Februar

Eine fast schon familiäre Stimmung herrschte heute bei den Wanderfreunden Niederelvenich auf der Tour von Siegburg nach Hennef. Durch und zwischen den beiden größten Städten an der Sieg führte uns der Natursteig durch Wald und Flur, über Höhen und durch Täler, über Promenaden und Einkaufsstraßen. Im übervollen Wirtshaus wurden auch die Hunde herzlich empfangen, und bei der Fahrt mit der Regionalbahn waren alle souverän: Stadt, Land, Fluss mit Hovawarten, wie es sein soll.

 

Bericht und weitere Bilder hier


28.01.2018  Training

Heute waren wir mal wieder so richtig stolz auf unsere Hunde...

 

 

12 fröhliche Hovies und ihre Menschen trafen sich bei gutem – vielleicht schon vorfrühlinghaftem (?) -Wetter auf dem Platz und wurden von Eva in bewährter Art ordentlich auf Trab gehalten. Der Höhepunkt des Trainings war wieder ein schöner Parcours mit Hürden, Tonne und Tunnel, so wie wir ihn mögen. Und als dann am Ende ein Hund nach dem anderen innerhalb des Spielfelds abgelegt wurde und ganz gelassen mitten im Trubel liegen blieb, konnte man doch wirklich nur staunen und stolz sein, oder?

Im Anschluss kamen noch zwei Welpen mit ihren Familien. Wir freuen uns, wenn sie sich  in unserem bunten Hundekindergarten

wohlgefühlen.

Und so ganz nebenbei wurde fleissig ausgemistet und das Dach der Körhütte sturmfest gemacht.

 


19. - 22.01.2018  Wanderwochenende im Hunsrück

Hun(d)srücktage oder auch "HFNE on tour" ..., ein absolutes Novum, unser Hundeverein verreist mit Gästen über das Wochenende zum Wandern. 21 Hunde mit 31 Menschen verbringen gemeinsam ein verlängertes Wochenende im Landal Green Park Hochwald. An 3 tollen Tagen wird bei Schneeregen das Müllertal in Luxemburg mit seinen spektakulären Höhlen, der Keltenwall im Nationalpark Hunsrück Hochwald im traumhaften Neuschnee und schließlich noch die Traumschleife "Frau Holle" erwandert.


Hier erste Eindrücke..., ausführliche Berichte, weitere Fotos und Videos unter Hunsrück.


06.01.2018  Erlebnistour Januar

Über die Höhen von Neuwied folgten 15 Wanderer mit 14 Hovawarten den Fürsten zu Wied zum Meinhof in Richtung Wiedtal.

Malerisch und manchmal recht schlammig führte der Weg uns entlang der Wied durch Altwied mit seiner mächtigen Burgruine und zur Laubachshütte, bevor wir zwischendurch auf Augenhöhe mit den Wolken die Anhöhen von Monrepos erkommen haben.

Ein sehr gemütlicher und leckerer Ausklang im Hanhof rundete die Neujahrstour ab.

 

Bericht und weitere Bilder hier.


02.01.2018   Frohes neues Jahr!

Für das neue Jahr haben wir das Outfit unserer Webseite nochmal ein wenig überarbeitet! Wir hoffen, es gefällt euch!