Erlebnistour August


Brexbachschluchttal im Westerwald -

Tiefe Täler, unberührte Wälder und schroffe Felsen

 

Start: Samstag, 01.08.2020 um 12:00 Uhr

Treffpunkt: Brexbachstraße/Burgstraße , Grenzau, 56203 Höhr-Grenzhausen

Länge: ca.12 km ( wird noch ausgetüftelt) ca. 4 Stunden

 

Eingerahmt von den Städten Ransbach Baumbach, Höhr-Grenzhausen und Bendorf liegt das Brexbachtal  mit dem Auto gut erreichbar inmitten des Westerwalds. Wir starten in Grenzau, mit seinen vielen Fachwerkhäusern und  der imposanten Burgruine.

 

Die Brexbachschlucht ist eine Perle für Naturfreunde, wie ein tiefer Riss zieht sie sich mit ihren scharfen Felsenhängen vom Rheintal in den Westerwald. Der Brexbach formte hier eine einmalige Naturlandschaft. Im Tal durchzieht eine alte Eisenbahnlinie die ruhigen Wälder und erinnert mit ihren zahlreichen Brücken und Tunnel an längst vergangene Zeiten. Atemberaubende Aussichtspunkte erreichen wir am Kaiserstuhl und am Teufelsberg. 

 

Für diese abenteuerlich schöne Rundwanderung setzen wir eine gute Wanderkondition bei den Teilnehmenden voraus. Auf den teils naturnahen steilen Pfaden  ist festes Schuhwerk erforderlich . Im Rückruf sichere und sozial verträgliche Hovawarte haben viel Freilauf – und Bademöglichkeiten.

 

 

 

Anmeldungen bitte bis zum 28.07.2020 an Sabine Schöngen



Anfahrt