Ausdauerprüfung und Begleithundprüfung 30.03.2019


Ein Blick in unseren Vereinskalender ..., und ich denke, oh nein Eva, bitte nicht noch einen Termin im März nach Ringtraining, Züchterseminar und Mitgliederversammlung! 
Eine Ausdauerprüfung ...
Okay, vielleicht können wir uns heimlich raushalten, aber dann findet Rolfs Vortrag zu den Voraussetzungen und der Vorbereitung in unserem Vereinsheim statt. 
Und mein lieber Ehemann kommt auf die ambitionierte Idee, an dieser Challenge mit einer relativ untrainierten Veteranin teilzunehmen. 
Wir haben so einige engagierte Interessenten, jedoch stellt sich heraus, dass seit dem 01.01.2019 die Begleithundprüfung Voraussetzung ist..., da sind so ein paar Kandidaten ohne BH, nicht ganz ungeschliffen, vielleicht könnten die das am Prüfungstag noch packen...
Eva bietet einen Crash-Kurs an, unglaublich, welche Kilometer da zweimal die Woche gefahren wurden, um den letzten Schliff für die Teams zu bekommen.
Sabine organisiert zwei Vorbereitungstouren damit die Hunde sich an das Laufen am Rad in der Gruppe gewöhnen. Kein Problem, die Hovis laufen wie Schweizer Uhrwerke.
Und dann der Prüfungstag: Bennet, Mailo und Alia bestehen ihre BH souverän und dürfen anschließend an der Ausdauerprüfung teilnehmen, herzlichen Glückwunsch, ihr Speedies!
Die Sonne scheint; wir befürchten, es könne zu warm werden, aber zum Glück weht ein kühler Wind über die Zülpicher Börde.
Ein völlig schadstofffreies Fahrzeug amerikanischer Herkunft führt unser Feld an, ein weiteres Begleitfahrzeug mit Wasser für unsere Hunde, Getränke und Snacks für uns Menschen folgt uns. Nach acht und dann nach weiteren sieben Kilometern gibt es Pausen, in denen die Kondition und auch die Pfoten durch den Leistungsrichter überprüft werden, alles gut bei unseren Hovis. Begegnungen mit Pferden, Auto, Radfahrern und sonstigen Verkehrsteilnehmern verlaufen übrigens unspektakulär.
Ja, und dann erreichen alle Teams nach ca. zwanzig Kilometern wieder den Platz, etliche Jungspunde, aber durchaus auch zwei achtjährige Gouvernanten, alle gut in Form. Respekt für alle Teilnehmer!
Nachdem die erfolgreichen Plüschnasen mit Wasser und gestreichelten Glückwünschen versorgt sind, dürfen sich die ebenso erfolgreichen Menschen an den vom Catering-Team vorbereiteten Speisen (und einem Schlückchen Sekt) erfreuen. 
Vielen Dank vor allem an Eva, aber auch an das wieder perfekte Begleit- und Versorgungs-Team, das war ein richtig gelungener Tag!
Iris Jakob

 


Begleithundprüfung 2018


Begleithundprüfung 2018 in Niederelvenich

 

Herbst - Prüfungszeit ...

 

13. Oktober 2018, endlich ist es mal wieder soweit: wir haben Richter des DVG (Deutscher Verband der Gebrauchshundsportvereine) eingeladen, bei den Hundefreunden eine Begleithundprüfung zu richten. Unglaublich sonnig schönes Prüfungswetter erwartet die zu prüfenden Teams. Der Leistungsrichter Frank Steffens und der Anwärter Thomas Polster sind erstaunt über die unterschiedlichen KFZ-Kennzeichen und den Einzugsbereich unseres kleinen Vereins ...

 

Nach einem Frühstück und den Formalitäten geht es zügig zur Prüfung auf den Platz.

Die Teams zeigen Stärken und natürlich auch diverse Schwächen, das wirklich sommerlich warme Herbstwetter erschwert die Bedingungen.

 

Platzteil bewältigt, leider fehlen gerade dazu die Fotos, denn alle Beteiligten sind mit der Prüfung oder als Teilnehmer der Gruppe beschäftigt, und niemand wollte den Prüfungsablauf der Teams stören.

Es geht zum Straßenteil, nun ja, wir liegen etwas ländlich auf dem Acker, aber schon nach ganz wenigen Minuten sind sich Richter und Anwärter einig: das könnten wir jetzt eigentlich schon abbrechen, selbst wenn wir jetzt mit der Prüfungsgruppe auf den Kölner Hauptbahnhof führen, ergäbe sich kein anderes Bild, alle super sicher und sehr gut sozialisiert (dabei wissen die gar nicht, welchen Einflüssen wir unsere Hunde bei unseren Erlebnistouren sonst so ausliefern 🤣).

Alle Hovis zeigen sich souverän und schließlich bestehen

 

“Barney” Akando vom Lauereck mit Patricia Petry

Klara vom Eichwaldsgrund mit Katrin Weber

Cajou Wolf von Remaclus mit Christine Blödtner-Piske

Elly vom Pferdebach mit Minu Welter

„Joy” Franka vom Peetzsee mit Ralf Kreienbaum

 

die erste von Eva Zierold vorbereitete Begleithundprüfung in Niederelvenich.

 

Herzlichen Glückwunsch an die erfolgreichen Teams und die Ausbilderin!

 

Der Prüfungstag fand noch einen gemütlichen Ausklang bei einem kleinen Imbiss und einem verdienten Schlückchen Sekt auf der Terrasse ...

 

Iris Jakob